Montag, 29. November 2021

FB Logo für GK 1

  • A Opel Rocks e
  • A Kia Sportage
  • A Hyundai Staria
  • R Renault Trafic Space Nomad
  • DB2021AU00192 large
  • Slide Kia EV6A
  • DEMNÄCHST bei uns auf dem Markt: Opels neuer Elektro-Zweisitzer Rocks-e. Foto: Opel
  • DEMNÄCHST bei uns auf dem Markt: Kias neuer Sportage. Foto: Kia
  • DEMNÄCHST bei uns auf dem Markt: Hyundais neuer siebensitziger Luxusvan Staria. Foto: Hyundai
  • DEMNÄCHST bei uns auf dem Markt: Renaults neues Campingmobil Trafic Space Nomad. Foto: Renault
  • DEMNÄCHST bei uns auf dem Markt: Das neue sportliche VW-SUV-Coupé Taigo. Foto: VW
  • DEMNÄCHST bei uns auf dem Markt: Kias neuer vollelektrischer Kia-Crossover EV6. Foto: Kia

Blinklicht

"999"

Tempolimit-Anzeige in einem Kleinwagen bei unserem "Auto im Alltag"-Test. (gk)

"Soll ich Sie mal zusammen mit dem Auto fotografieren?"

Netter Passant, der gesehen hat, dass wir Aufnahmen von einem sportlichen Testwagen gemacht haben. (gk)

"Geh' Ford"

Abgewandelter "Geh' fort"-Fernsehspruch von Heinz Becker/Gerd Dudenhöffer. (gk)

Fiat Tipo

Diesmal im Test als 130-PS-Turbodiesel Cross

Von Günther Koch/Life-Magazin

Als robusterer Cross mit Beplankung steht der Tipo erst seit 2021 bei den Händlern. Fotos: Koch

Mit italienischer Frische hat Fiat den Tipo optisch und technisch aufgewertet. Wir haben das in der unteren Mittelklasse angesiedelte Kompaktmodell der Italiener jetzt in der am ehesten mit dem Ford Focus Active oder dem Kia XCeed vergleichbaren neuen Cross-Variante als stärkeren Turbodiesel mit Handschaltung zur Probe gefahren. 

Außen & Innen

Erster Tipo von 1988 bis 1995. In Türkei produzierte Neuauflage kommt 2016 bei uns auf den Markt. Erst Stufenhecklimousine, dann Schrägheckmodell, schließlich Kombi. Komplett erneuerte aktuelle Version seit 2021 am Start. Auch als etwa höher bauender Cross mit mehr Bodenfreiheit, Seitenschwellern, Unterfahrschutz und Dachreling solide verarbeitet, qualitativ standesgemäß anmutend, 4,38 Meter lang, 1,80 Meter breit, 1,55 Meter hoch, Radstand 2,63 Meter, Kofferraum erweiterbare 440 Liter. Der fünftürige Fünfsitzer macht optisch schon außen mehr her. Vorn dominiert statt Markenlogo nun allein Markenname den Kühlergrill. Selbst im Fond noch ordentlich Platz. Anzeigen liegen ganz gut im Blick. Cockpit recht übersichtlich gestaltet. Deshalb ist auch Bedienung rasch im Griff. Sicht nach hinten allerdings eingeschränkt.

Blick auf die Frontpartie neu jetzt mit dem Markennamen, der ohne Logo den Kühlergrill prägt.

Motor & Umwelt

Vierzylinder-Turbodiesel. Abgasnorm Euro-6d. 1,6 Liter Hubraum. 130 PS. Maximal 320 Newtonmeter Drehmoment schon früh ab 1500 Touren. In 10,5 Sekunden auf Tempo 100. 200 Stundenkilometer Spitze. Frontantrieb. Sechsgang-Schaltgetriebe. Kombinierter Verbrauch nach WLTP zumindest laut Datenblatt 4,6 Liter. Testverbrauch am Ende des standardisiertem Zweiwochen-Tests nach normalen Orts-, Landstraßen- und zügigeren Autobahnprofilen bei dennoch eher moderater und möglichst konstanter Fahrweise ohne größere Lastwechsel laut Bordcomputer sogar nur 4,4 Liter.

Unter der Haube ist ein 1,6-Liter-Vierzylinder am Werk. Blick ins schnörkellose Cockpit.

Fahren & Sicherheit  

Turbo schiebt diesen leer 1435 Kilo schweren Cross, der Lasten bis 1500 Kilo an den Haken nehmen kann, beim Tritt aufs Gaspedal ziemlich flott voran. Selbstzünder könnte noch etwas ruhiger und vibrationsfreier laufen. Schaltung gut abgestuft. Fahrwerk mit Einzelradaufhängung vorn und Verbundlenkerachse hinten vergleichsweise straff ausgelegt. Federt aber immer noch ausreichend komfortabel. Elektrische Servolenkung gibt ausreichend Rückmeldung von der Straße. Bremsen, Scheiben vorn und hinten, verzögern standfest. Unter anderem autonome Notbremsassistenz und Adaptivtempomat im Basis-Cross sowie in den anderen Tipo etwa Geschwindigkeitsregelung, Aufmerksamkeits-, Spurhalteassistenz und Verkehrszeichenerkennung tragen bereits zur Grundsicherheit bei.

Blick auf den Modellschriftzug hinten. Heck-/Seitenansicht des fünftürigen Fünfsitzers.

Serie & Extras 

Die einzelnen Ausstattungen heißen City Life, Life, City Cross, City Sport und Cross. Italiener listen für Cross schon ab Werk Voll-LED-Scheinwerfer, Nebelleuchten, Klimaautomatik, Siebenzoll-Informationsdisplay, Sichtpaket, Parksensoren vorn/hinten, getönte Fensterscheiben hinten sowie 17-Zoll-Leichtmetallräder mit 215er-Reifen auf. Sonderausstattungen wie Sitzheizung vorn (300 Euro), Totwinkelassistenz (300 Euro), Rückfahrkamera (300 Euro), Technikpaket mit Infotainment, 10,25-Zoll-Touchscreen, Digitalradio und kabellosem Smartphone-Laden (500 Euro) sowie Metalliclackierung (590 Euro) haben den Grundpreis des Testwagens um 1990 auf 28 280 Euro erhöht.

Das Gepäckabteil fasst erweiterbare 440 Liter. Und so sieht der Cross von der Seite aus.  

Preis & Leistung

Tipo hat vorheriges Biederimage abgelegt. Kann im Vergleich zur Konkurrenz mit nach wie vor recht günstigen Preisen punkten. Die Anschaffungskosten, in diesem Fall Grundpreis ab 26 290 Euro, gehen für Cross-Variante in Ordnung. Es gibt mehr elektronische Hilfen. Cross lehnt sich mit äußerlich eher robusterem Charakter etwa auch durch Beplankung leicht an SUV an. Fiat könnte dadurch neue und jüngere Zielgruppen ansprechen, die in der Freizeit aktiver sind. Italiener haben Crossover-Interessenten bislang noch nicht so bedienen können. Cross gibt ihnen neues Potenzial dafür. Baureihe selbst, bestehend aus Fünftürer, Kombi und Cross, beginnt preislich bei 18 990 Euro. Teuerster Tipo ist ab 27 790 Euro zu haben. Sonst noch Turbobenziner mit 100 und kleinerer Diesel mit 95 PS.

Datenblatt

Motor: Vierzylinder-Turbodiesel. Hubraum: 1,6 Liter. Leistung: 96/130 kW/PS. Maximales Drehmoment: 320/1500 Newtonmeter/Umdrehungen pro Minute. Beschleunigung: 10,5 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Höchstgeschwindigkeit: 200 Stundenkilometer. Umwelt: Testverbrauch 4,4 Liter pro 100 Kilometer, 121 Gramm Kohlendioxidausstoß pro Kilometer bei angegebenen 4,6 Litern Mixverbrauch nach WLTP. Abgasnorm: Euro-6d. Grundpreis Testwagen 26 290, mit Sonderausstattungen 28 280 Euro.

KoCom/Fotos: Günther Koch

4. August 2021